Skip to main content

G7TH Performance 2

(4 / 5 bei 45 Stimmen)

27,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Gewicht50g
Maße6,5×1,3×5 cm
Einhändig bedienbar
MechanismusKlammer
+ Einhändig bedienbar

+ Druckkraft regelbar

+ Schlank und unauffällig

– Anwendung braucht Übung

 

Zum Testvideo

Gesamtbewertung

91.25%

"Top-Capo für geschickte Hände"

Handhabung
80%
Gut
Klang
90%
Sehr Gut
Verarbeitung
95%
Sehr Gut
Design
100%
Ausgezeichnet

G7TH Performance 2 im Test

Testergebnis

Das erste, das beim G7TH Performance 2 ins Auge sticht ist das kapodaster-untypische Design. Schlicht und minimalistisch fällt der Kapodaster kaum auf, was ihn optisch sehr ansprechend macht. Das ungewöhnliche Aussehen ist dem innovativen Mechanismus, der in dem Capo verbaut ist, geschuldet. Dieser funktioniert so: Mit Daumen und Zeigefinger drückt man den Kapodaster an dem gewünschten Bund fest. Genau so fest wie er gedrückt wird, hält er dann auch. Vorteil hierbei ist, dass dies einer der wenigen Capos ist, bei denen man einhändig den Druck regulieren kann. Bis man herausfindet wie viel Druck man für welchen Bund und welche Gitarre braucht, benötigt es etwas Zeit und Geduld. Das Verwenden dieses Modells muss man quasi erst lernen. Wir sagen daher: mit etwas Fingerspitzengefühl ein absolutes Top-Gerät, aber für den Musiker, der das Verwenden dieses Capos nicht erst üben will, eher ungeeignet.

G7TH Test

Nichtsdestotrotz macht das Modell einen robusten Eindruck und liegt gut in der Hand. Technisch funktioniert der stufenlose Mechanismus sehr gut und es wirkt nicht so, als würde er beim ersten Mal Hinunterfallen sofort kaputt werden. Sollte das dennoch passieren, verspricht der Hersteller beim Kauf eine gratis lebenslange Garantie. Auffällig ist außerdem der Gummipolster auf der Hinterseite des Modells. Dieser ist im Vergleich zu anderen Modellen besonders dick, was für optimalen Schutz des Gitarrenhalses spricht. In unserem Test ist der G7TH Performance 2 das einzige Modell, das Du einhändig bedienen kannst und bei dem gleichzeitig der Druck, den der Kapodaster auf die Saiten ausübt, frei regelbar ist. Für uns war dieser Aspekt auch einer der ausschlaggebenden Punkte, den G7TH Performance 2 zum Kapodaster-Testsieger zu erklären.

Test-Fazit

Einer der wenigen Capos, die einhändig bedienbar sind und bei denen man gleichzeitig die Druckkraft adjustieren kann. Dies braucht jedoch etwas Übung. Für den Profi daher ein absoluter Top-Capo, für den Musiker, der das Verwenden eines Capos nicht erst üben will, eher ungeeignet.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


27,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

27,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.